Berlin bewegt sich

„Berlin bewegt sich“ ist ein Angebot zur Bewegungsförderung für alle Berlinerinnen und Berliner – kostenlos, persönlich betreut, leicht zugänglich, kurz: für jede und jeden.

Von Juli bis November 2021 haben wir die ersten Bewegungsangebote in folgenden Parks durchgeführt.

Komm in unser Trainer:innen-Team

Wir suchen Dich, wenn du Spaß an Bewegung hast, und Personen für ganz unterschiedliche Bewegungsprogramme begeistern kannst.

Wir setzen in verschiedenen Parks in Berlin ganz unterschiedliche Angebote um, z.B. Fitness, Yoga, Laufen, Tanzen, (Ball)Spiele, Qi Gong, Gymnastik, Tischtennis, Pilates, Spiel & Spaß für Kinder aber auch deine Ideen sind herzlich willkommen.

Wir wollen Menschen mit wenig Geld, Menschen mit Ausgrenzungserfahrungen und Menschen, die sich selbst nicht als „sportlich“ bezeichnen erreichen. In unseren Gruppen sollen sich alle zusammen wohlfühlen.

Unsere Standorte sind in Kreuzberg, Neukölln, Lichtenberg, Lankwitz und Tempelhof-Schöneberg und Wilmersdorf.

Das neue Projekt „Berlin bewegt sich“ vereinigt die drei Vereine, die als „Netzwerk Urbaner Sport“ miteinander kooperieren.

VereinAnsprechpartner:inTelefonE-MailStandort
Stadtbewegung e.VRobin Spaetling030 577 035 97info@stadtbewegung.deHasenheide (Neukölln, Kreuzberg)
Kiezsport Berlin e.V.Stefanie Puschmann030 789 585 50puschmann@bwgt.orgGemeindepark Lankwitz (Lankwitz) und Hampelsche Baumschule (Tempelhof-Schöneberg)
GESUfit Berlin e.V.Stephanie Panzig01781534535bbs@gesufit-berlin.deWarnitzer Bogen (Lichtenberg) und Kleiner Waldeckpark (Kreuzberg), Volkspark (Wilmersdorf)

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich direkt bei dem entsprechenden Verein.

„Berlin bewegt sich“ wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.